fbpx
E-Mail E-Mail
Telefon Telefon

Eröffnung der Neuen Gastronomie im SEEDAMM PLAZA

Seit heute hat die vor acht Monaten angekündigte Neue Gastronomie mit zwei tollen Restaurants geöffnet! Das OLEA bietet für Freunde der mediterranen Küche zahlreiche leckere Gerichte. Im KAORI kommen die Freunde von Sushi und Sashimi voll auf Ihre Kosten denn die Sushi-Theke lockt mit köstlichen Happen und lädt zum Take Away ein. 

Seedamm Plaza - das hundefreundliche Hotel am Zürichsee

Vier Pfoten und zwei Beine auf Urlaubstour. Was zunächst einfach klingt, entwickelt sich in der Realität oftmals als äusserst problematisch. Denn es ist nicht immer ganz einfach, ein Hotel zu finden, in dem Hunde willkommen sind. Nicht jedes Hotel ist hundefreundlich - ein Hotel mit Hund zu finden und zu buchen kann sich als zeitraubend herausstellen. Ähnlich verhält es sich bei Restaurants. Während Gäste auf zwei Beinen willkommen sind, bleiben bei unseren Begleitern auf vier Pfoten Tür und Tor häufig verschlossen. Anders verhält es sich bei uns im SEEDAMM PLAZA.

Interview mit Azubi Rebekka

Mehrere Ausbildungsberufe in der Hotelbranche und jeder von ihnen ist ebenso spannend wie vielfältig. Ob beispielsweise als Hotelfachfrau/-mann, Restaurantfachfrau/-mann, Küchenangestellte/-r EBA oder als Kochin / Koch. Die Hotelbranche bietet Dir zahlreiche Möglichkeiten, Deine Fähigkeiten gezielt einzusetzen und einen Beruf auszuüben, der Dich fördert und Dir Spaß macht.

Unsere Auszubildende haben unsere Fragen beantwortet und erzählen Dir von ihrer Lehrzeit und ihrem Beruf an sich. Heute hatte wir einmal die Gelegenheit mit unserer Azubine Rebekka ein Interview zu führen. Rebekka hat in unserem Haus die Lehre zur Hotelfachfrau EFZ im Juli erfolgreich abgeschlossen.

Lehre abgeschlossen!

Am 02.07. nahmen fünf Lernende des SEEDAMM PLAZA an der diesjährigen Diplomfeier in Einsiedeln teil, um den Abschluss ihrer Lehre zu zelebrieren.
Wir gratulieren unseren Lernenden ganz herzlich zur erfolgreich abgeschlossenen Lehre und wünschen ihnen für die Zukunft alles Gute!

Infotag im Seedamm Plaza

Am 03.07. fand im Seedamm Plaza ein Infotag für alle neuen Mitarbeiter statt. Die Teilnehmer kamen aus unterschiedlichen Abteilungen wie dem Housekeeping, der Raumgestaltung, der Küche sowie der Administration. Im Rahmen eines 2-wöchigen Praktikums nahm ebenfalls eine Praktikantin am Infotag teil.

Newsletter will be sent only in german.

Newsletter abmelden
Newsletter ändern

standard de

home

 

26. Juli 2019

Interview mit Azubine Rebekka (Hotelfachfrau EFZ)

Rebekka, was hat dich besonders daran gereizt, eine Ausbildung im SEEDAMM PLAZA zu beginnen?

Als ich im SEEDAMM PLAZA schnuppern war, habe ich eine grosse Vielfalt von Arbeiten gesehen. Ich fand es wichtig in einem Betrieb meine Ausbildung zu machen, in dem ich auch in alle Abteilungen reinschauen kann. Natürlich hat mir auch das Team sehr gut gefallen und ich fühlte mich schnell wohl und akzeptiert.

Was hast du von deiner Ausbildung erwartet und haben sich deine Wünsche erfüllt?

Ich wünschte mir das ich im SEEDAMM PLAZA viel Neues und Praktisches lernen kann. Ich wollte aber auch für mich selber dazulernen und mich verbessern. Die Ausbildung war mir sehr wichtig.

Welche Aufgaben haben dir während deiner Ausbildung besonders viel Spaß gemacht?

Vor allem Spass hat mir das Arbeiten als Gouvernante gemacht. Ich konnte mehr Verantwortung übernehmen und mein bis her Gelerntes richtig anwenden. Ich konnte selbständiger arbeiten und meine Arbeit «selber» einteilen. Es war schön zu sehen wie viel man selber bewegen konnte und wieviel Vertrauen man von den Vorgesetzten bekam. Ich habe auch gemerkt wie wichtig die Arbeiten im ersten Lehrjahr waren, wie zum Beispiel die Zimmerreinigung, um fachlich korrekt zu arbeiten. Es hat sich also gelohnt! 

Wie sieht ein typischer Arbeitstag aus?

Da wir immer sehr abwechslungsreiche Arbeitstage haben, ist es schwierig einen typischen Arbeitstag zu beschreiben. Am meisten arbeiten wir jedoch als Gouvernante auf der Etage. Das heisst man beginnt um 6.30 Uhr und macht viele verschiedene Vorbereitungen wie zum Beispiel die Zimmer nach Arrivée, Départ und Restant zu kennzeichnen damit die Raumpfelgerinnen sehen wie sie die Zimmer reinigen müssen. Auch gehört dazu, sie dann in die verschiedenen Etagen einzuteilen und noch vieles mehr. Um 8.00 Uhr wird an die anderen Gouvernanten übergeben und um 8.30 Uhr ist die Übergabe an die Reinigungsequippe. Danach stehen verschiedene Arbeiten wie Bestellungen tätigen, Lager aufräumen, Zimmer kontrollieren, diverse Spezialaufgaben, Gästewünsche erfüllen und so weiter. Dies verteilt sich auf den ganzen Tag und wird je nach Auslastung verschieden gehandhabt. Also wirklich sehr abwechslungsreich.

Welche Eindrücke der Ausbildung sind dir am meisten in Erinnerung geblieben?

Ich weiss noch wie ich in den ersten Monaten dachte, ich werde nie schneller. In dieser Zeit war ich in der Zimmerreinigung eingeteilt. Mit viel Hilfe von meinem damaligen «Oberstift» ging es zunehmend besser und ich schaffte es doch noch mehr oder weniger in der erwarteten Zeit ein Zimmer zu reinigen. Auf eine Art habe ich mich sehr gut eingelebt und auf die andere war ich sehr selbstkritisch. Ich weiss noch wie ich nichts falsch machen wollte und jetzt weiss ich, dass man durch Fehler weiterkommt und dazu lernen kann.

Und wie empfindest du das Betriebsklima im SEEDAMM PLAZA insgesamt?

Das Betriebsklima im SEEDAMM PLAZA gefiel mir von Anfang an. Man konnte so sein wie man ist und es wurden keine grossen Erwartungen an mein persönliches Ich gestellt. Man muss sich nicht in ein Bild quetschen, damit man dazu gehört. Jeder hat seine eigene Persönlichkeit und das kann man im SEEDAMM PLAZA ausleben und sogar verbessern/dazulernen. Wie überall auf der Welt gibt es Dinge, die man nicht sofort versteht oder nachvollziehen kann. Ich finde aber allgemein ist das Hotel sehr angenehm und freundlich zu den Mitarbeitern. Wir haben es grundsätzlich wirklich sehr schön hier.

Wann hast du dich denn eigentlich beworben und wie hast du das Bewerbungsverfahren empfunden? 

Ich habe mich währende dem Sprachaufenthalt, den ich in Lausanne gemacht habe, im SEEDAMM PLAZA beworben. Ich ging ein Jahr vorher schon eine Woche schnuppern. Ein Jahr später, luden sie mich nochmals zu einer Schnupperwoche ein. Sozusagen ein Auswahlverfahren. Dann wurde entschieden wer die Lehrstelle bekam. Ich war sehr froh als das SEEDAMM PLAZA mich anrief und mir mitteilte, dass ich die Lehrstelle bekam. Während der Schnupperwoche bekamen wir ein Schnuppertagebuch, das wir ausfüllen mussten bis Ende Woche. Das finde ich eine sehr gute Idee da man schon in diesem Heft erkennen kann, wie wichtig es für den Schnupperlehrling ist. Auch gut finde ich, dass man 2 Wochen gehen muss (in verschiedenen Abständen). Man sieht viel mehr und lernt sich gegenseitig auch schon besser kennen.

Wo siehst du dich in der Zukunft? Hast du schon Pläne, wo es nach der Ausbildung für dich hingeht?

In Zukunft stelle ich mir vor wie ich meine eigenen 4 bis 6 Bungalows oder Baumhütten habe die ich vermiete und die Verantwortung dafür trage. Ich würde verschiedene Freizeitaktivitäten anbieten und es wäre ein familiärer Betrieb. Ab besten fände ich eine Ferienranch aber das ist mehr eine Traumvorstellung. Jetzt gehe ich erst mal in die Ferien. Danach möchte ich mit meiner Schwester zwei Monate auf einen Reiterhof gehen und ein Reitpraktikum machen bei freier Kost und Logis. Über den Winter arbeite ich wahrscheinlich Saisonal und über den Sommer würde ich gerne ins Ausland gehen und dort arbeiten. Natürlich in der Hotellerie. 

Ich bin sehr dankbar für das, was ich alles im SEEDAMM PLAZA lernen konnte. Auch für alle Personen die sich die Zeit genommen haben mir Sachen zu zeigen und ehrlich gesagt haben was ich verbessern kann. Es waren wichtige und lehrreiche drei Jahre und ich würde diese Ausbildung jederzeit wieder machen. Mal schauen wo mich jetzt die Zukunft hinbringt.

 

< zurück

Unsere Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu.
Weitere Infos zu Cookies & Datenschutz Ok