fbpx

Presse

back
hotel-seedamm-plaza

Fordert den Herzblick heraus: Malerin Linda Rauscher im SEEDAMM PLAZA

 
Pfäfikon SZ, 19. Januar 2022; Die seit 1971 in der Schweiz lebende Malerin Linda Rauscher mit deutschen Wurzeln entstammt einer Künstlerfamilie, hat doch der Cousin ihres Vaters als Kunstmaler seinen Lebensunterhalt verdient. Die gelernte Goldschmiedin Linda Rauscher schaut auf eine reiche und vielfältige Inspiration zurück. Neben der Vertiefung ihres zeichnerischen Könnens an der Kunst- und Gewerbeschule Zürich (heute ZHDK) lebte sie während fünf Jahren in Südfrankreich, wo sie das grossartige Licht und die bezaubernden Farben inspirierten. Seit gut 40 Jahren wirkt Linda Rauscher als Malerin, 1991 zeigte sie ihre Werke erstmals anlässlich der Gemeinschaftsausstellung in der Galerie Jasmin in Buchs ZH. Nun sind Linda Rauschers Gemälde vom 22. Januar bis 30. April 2022 im SEEDAMM PLAZA zu sehen. Die Vernissage findet am Samstag, 22. Januar 2022, 17.30 bis 19.00 Uhr, statt. Die Künstlerin wird anwesend sein, den musikalischen Rahmen schafft der Saxophonist Georg Lehmann. Der Eintritt inkl. Apéro ist kostenlos.
 

Unterdessen ist die Malerei für Linda Rauscher ein zentraler Bestandteil ihres Lebens und Schaffens geworden. „Sie führt mich immer wieder in neue Welten“, erklärt die Künstlerin, die Rot als ihre Lieblingsfarbe bezeichnet und grundsätzlich satte, fröhliche Farben verwendet. Ob sie an einem Bild einen oder mehrere Tage arbeitet, immer sind es ihre Gedanken, die sie auf die Leinwand bannen möchte; dies zu schaffen ist für die Künstlerin das grosse Glück.

Sie setzt die Farben mit Spachtel- oder Pinselführung auf und strebt dabei einen Perfektionismus an, der zu einer unbändigen Ausstrahlung von Lebendigkeit und Perspektive führt. Erst hat sich Linda Rauscher voll auf Öl konzentriert, bevor sie sich dem Acryl Pouring zugewandt hat. Dadurch entstehen spielerische Farbverläufe auf der Leinwand, was zu faszinierenden Figuren und einer Art Poesie führt. Es entstehen abstrakte Formen, die zum Träumen und inneren Wandeln einladen.
Die Malerei mit Ölfarbe hat die Künstlerin weiter gepflegt; sie mag die buttrig glänzenden Farben, die auf der Leinwand eine andere Wirkung und Tiefe entfachen als es das Acryl vermag. „Jede Art von Kunst sendet ihre eigene Botschaft an die Betrachtenden und lässt sie ganz in ihrer eigenen Anschauung das Bild erleben“, erklärt Linda Rauscher und fährt fort: „Ein künstlerisches Werk entsteht nicht durch e i n Ereignis oder e i n bestimmtes Motiv alleine, sondern es schildert die Auseinandersetzung des Schaffenden mit einem Thema und seine ganze Persönlichkeit mit den von ihm gewählten Mitteln, hinter die Dinge zu blicken”.

Nicht verpassen: Vernissage am Samstag, 22. Januar 2022 um 17.30 Uhr, mit musikalischer Begleitung durch Saxophonist Georg Lehmann

Die heute in Dielsdorf wohnende Künstlerin stellt ihre Werke regelmässig aus und freut sich zudem an einer grossen Fangemeinde. Die Vernissage zu Linda Rauschers Ausstellung Lichtdurchflutende Inspirationen im SEEDAMM PLAZA findet im Beisein der Künstlerin am Samstag, 22. Januar 2022, 17.30 bis 19.00 Uhr, statt. Der Saxophonist Georg Lehmann setzt den Event musikalisch in Szene. Nach einer kurzen Information der Künstlerin sind die Gäste zum kostenlosen Aperitif eingeladen. Die Ausstellung dauert bis 30. April 2022.

Informationen: 055 417 17 17 oder www.seedamm-plaza.ch. Diese Veranstaltung ist kostenlos und ohne Anmeldung.


Kunstausstellung Linda Rauscher Künstlerin 600x600

Kunstausstellung Linda Rauscher 1 1500x600

Kunstausstellung Linda Rauscher 2 1500x600

SEEDAMM PLAZA auf Platz 3 im NZZ Business Hotel Rating

 
Pfäffikon SZ, 20. April 2021; Der dritte Platz im NZZ Rating für Business Hotels kommt für das bekannte Kongress- und Seminarhotel SEEDAMM PLAZA im richtigen Moment. Nicht nur ist es einfach eine verdiente Auszeichnung für die langjährigen Bemühungen im Bereich Ökologie und Umwelt, vielmehr erfährt das führende Hotel seiner Klasse in der Region Zürichsee dadurch einen Schub nach den langen Monaten der Einschränkungen durch die Pandemie. Kongresshotel mit Aussicht, so nennen es die NZZ Juroren und loben dabei die Dimensionen, 142 Zimmer und Suiten sowie nicht weniger als 40 Konferenz- und Seminarräume. Die drei grossen Banketträume Aquarius, Terrena und Celeste sind eben komplett renoviert und auf den neusten technischen Stand gebracht worden. In den beiden Restaurants OLEA und KAORI kann das Hotel eine kulinarische Rundumversorgung garantieren.
 
Wer wie das SEEDAMM PLAZA ein intaktes Naturschutzgebiet und den Zürichsee vor der Nase hat, ist als Unternehmen täglich berührt von der Schönheit dieser Landschaft und bedacht, etwas für seinen Schutz zu tun. So ist wohl auch die Auszeichnung des NZZ Ratings zu verstehen. «Schön und gut», die besten Schweizer Hotels, die an ihre Gäste und an die Umwelt denken. Die Jury, bestehend aus externen Fachleuten (Christa Augsburger von der Schweizerischen Hotelfachschule Luzern, Jürg Stettler vom Institut für Tourismus und Mobilität (ITM) der HSLU Luzern, Patric Schönberg von Hotelleriesuisse und Christine Peter von Schweiz Tourismus) sowie Vertretern der «NZZ am Sonntag» (Nicole Althaus, Kerstin Netsch, Jocelyne Iten und Wolfgang Fassbender) beurteilte eine erste Auswahl.
Dann besuchte man die Hotels persönlich und bewertete diese nach Kriterien, wie Anfahrt/Réception und Lage, Zimmerqualität, Gastronomie und Wellness bis zum besonders hoch bewerteten persönlichen Eindruck. Durch die Problematik im Corona-Jahr hat man auch persönliche Eindrücke der Vorjahre zur Bewertung herangezogen. Die Hotels wurden auf Herz und Nieren geprüft, sprich man hat in den Hotels übernachtet und gegessen. Die Ergebnisse dieser Besuche wurden zusammengefasst und durch die Jury nochmals geprüft und besprochen. 
 
Nachhaltigkeit in der Hotellerie
Erst 2019 erfuhr das Seminar- & Kongresshotel SEEDAMM PLAZA erneut die Rezertifizierungen nach ISO 9001:2015 und ISO 14001:2015; jene Auditoren erwähnten besonders „das ökologische Denken und Handeln im SEEDAMM PLAZA“. Das mag wohl auch dazu beigetragen haben, dass die NZZ Jury das SEEDAMM PLAZA ausgewählt hat, obwohl es das im Tourismus bekannte Swisstainable Label* noch nicht hat. Für die NZZ Jury mussten die Bemühungen um Nachhaltigkeit in allen Fällen glaubhaft gemacht werden. Die einzelnen Nachhaltigkeitsaspekte für dieses Rating konnten nicht nach Punkten bewertet werden. Denn zu unterschiedlich sind die Vorgehensweisen und die finanziellen Möglichkeiten der Betriebe. Auf Platz eins steht demnach nicht das nachhaltigste Hotel der Schweiz, sondern das beste Hotel unter den nachweislich nachhaltig arbeitenden Hotels. Für das SEEDAMM PLAZA ist diese Auszeichnung eine Bestärkung in der Art, wie das Haus geführt wird, und eine grosse Motivation, den Menschen und der Natur weiter viel Gutes zu tun.
 
 
Wie das SEEDAMM PLAZA Umweltmanagement betreibt
 
Dem Prinzip der ökonomischen Nachhaltigkeit strebt das SEEDAMM PLAZA seit vielen Jahren nach. Verankert ist dies in der Unternehmenskultur sowie im integrierten Managementsystem. Der Geltungsbereich betrifft alle Produkte und Dienstleistungen des SEEDAMM PLAZA, insbesondere sind diese:
  • Organisation, Durchführung und Betreuung von Seminaren, Kongressen, Banketten und Events im und ausserhalb des Hauses
  • Beherbergung von Gästen inkl. Guest-Relations-Leistungen
  • Gastronomie
Das Umweltmanagement-System wird von Mitarbeitenden aus allen Bereichen betreut und weiterentwickelt. Grundlage dafür bilden verschiedene Umweltaspekte, welche mit entsprechenden Zielwerten und Massnahmen (Umweltprogramm)hinterlegt sind. Mit der Umsetzung dieser gelingt es dem SEEDAMM PLAZA, die Umweltbelastung nachweislich und stetig zu senken und damit einen Mehrwert für die diversen Anspruchsgruppen zu bieten. Die Ergebnisse des Umweltmanagementsystems schliessen folgendes ein:
  • Verbesserung der Umweltleistungen, welche direkt oder indirekt beeinflusst werden können.
  • Einhaltung der bindenden Verpflichtungen (z.B. CO2-Vereinbarung) und die gesetzlichen Vorgaben
  • Erreichen der freiwillig, selbstauferlegten Umweltziele
Die internen wie externen Umweltanforderungen sind in die betrieblichen Prozesse sowie in die vereinbarten Leistungen mit Partnern und Lieferanten integriert.
Die Erreichung der Umweltziele je Umweltaspekt bewertet das Umweltteam einmal pro Jahr anhand der erhobenen Daten sowie der definierten Relevanzkriterien. Die Resultate, gewonnenen Erkenntnisse und die Wirksamkeit des Umweltmanagement-Systems fliessen in den jährlichen Umweltbericht ein. Konkrete Erfolgsbeispiele sind: das Erreichen des Energiezieles beim Strom (z.B.: CO2-Vereinbarung, Anschaffung Volt-Controller, Umrüsten der Leuchtmittel auf LED, Ersatz von Geräten und Maschinen auf energieeffizientere Varianten). Zudem konnte das SEEDAMM PLAZA den Wasserverbrauch massiv senken sowie auch den Wäscheverbrauch in der Küche erheblich reduzieren. 
Das Bewusstsein der Mitarbeitenden zur Einhaltung von Vorgaben ist sehr gut und ihr Engagement gilt als beispielhaft. Dazu gehört die Integration des Umweltmanagements, welches einen starken Einbezug aller Mitarbeitenden voraussetzt. Dies gelingt dem am Oberen Zürichsee und direkt am Naturschutzgebiet gelegenen Haus vortrefflich. Transparenz in der Kommunikation ist schliesslich eine logische Folge des Umweltmanagements im SEEDAMM PLAZA. Neben Vision, Mission, Werten findet der Interessierte auch die Umweltpolitik auf der Website des Hauses. Und auch die Social Media werden regelmässig mit Themen über Nachhaltigkeit und Umweltmanagement bespielt. 

 

*Anm. SEEDAMM PLAZA im Januar 2022: Klassifizierung Swisstainable Level III - leading erhalten mit Gültigkeit von 12. Januar 2022 bis 16. Januar 2024.

 

Heinz Brassel

Medienkontakt

Heinz Brassel
Direktor / Gastgeber
T +41 55 417 17 17
Mail    


E-Mail senden

swisstainable  Swiss Bike Hotel SEEDAMM PLAZA

Save
Privatsphäre-Einstellungen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Alle akzeptieren
Alle ablehnen
Cookie Richtlinien
Marketing
Set of techniques which have for object the commercial strategy and in particular the market study.
Google
Akzeptieren
Ablehnen
Facebook
Akzeptieren
Ablehnen
Statistiken
Google Analytics
Akzeptieren
Ablehnen