fbpx
E-Mail E-Mail
Telefon Telefon

Newsletter will be sent only in german.

Newsletter abmelden
Newsletter ändern

standard de

home

clean safe

Presse

back
hotel-seedamm-plaza

Medienmitteilung vom 19. Januar 2017

Fantastischer Naturalismus: Carl-W. Röhrig im SEEDAMM PLAZA

Pfäffikon SZ, 19. Januar 2017 Der 1953 in München Schwabing geborene, international bekannte Künstler Carl-W. Röhrig, begeistert seine Anhänger mit farbintensiven und vielschichtigen Gemälden, die das Auge ebenso wie die Seele berühren. Berühmt wurde er bereits in den 70er und 80er Jahren dank seinen zahlreichen surrealen Titelblättern für Magazine wie GEO, Globus, Stern oder Spiegel. Der heute im aargauischen Dottikon wohnhafte Künstler hat seit 1975 ein Werk geschaffen, das bei Kunstliebhabern rund um den Erdball zu finden ist. Eine Auswahl seines umfangreichen Œuvres ist vom 29. Januar bis 25. Juni 2017 im SEEDAMM PLAZA zu sehen. Selber anwesend wird Carl-W. Röhrig im April und im Juni sein, wenn er in der Hotelhalle seine Staffelei aufstellt und malt. Seine Malkurse und Atelierbesuche sind sehr gefragt. Die Vernissage findet am Sonntag, 2. April, die Finissage am Sonntag, 18. Juni, jeweils um 18.30 Uhr und in Anwesenheit des Künstlers statt.

Carl-W. Röhrig – Ein Leben ganz für die Malerei
Das treibende Motiv des Münchner Malers Carl-W. Röhrig formuliert er selber so: „Die Menschen zu inspirieren und zu erfreuen.“ Tatsächlich hat er seit 1975 knapp 4‘000 Gemälde geschaffen. Dazu kommt der grosse, im Jahr 2000 erschienene Bildband „Die Zukunft hat niemals ein Ende“, der die ersten 25 Jahre seines Werkes dokumentiert. Seine Award-Liste ist entsprechend lang und eindrücklich: u.a. 1981 Ehrung durch den Bundesinnenminister der Bundesrepublik Deutschland; 1986 Auszeichnung durch das Museum of Scientific Illustration in New York; 1989 Member of the National Geographic Society; 1992 Auszeichnung durch den Schweizer Ringier Verlag für die im gleichen Jahr erstellten herausragenden Illustrationen.
Röhrig war in seinen jungen Jahren ein grosser Anhänger des Surrealismus und des Dadaismus. Sein grösstes Vorbild war stets Max Ernst mit seinen Frottage-Techniken. Inspiration erfuhr er auch durch Maler wie René Magritte, Salvador Dalì, Yves Tanguy oder Paul Delvaux. Er sah sich selber nie als surrealistischen Maler, da seine Bildthemen nur selten dem Unterbewusstsein entspringen, sondern gedanklich im vollen Bewusstsein zusammengetragen werden.
Seine Gemälde über Natur und Umweltzerstörung, ebenso seine fantasievolle Bildsprache, haben den Begriff des Fantastischen Naturalismus hervorgebracht. Nach dem Erscheinen seines Bildbandes kam 2000 eine weitere Stilart hinzu. Diese lässt sich als betont emotionelle Ausdrucksweise beschreiben. Erstmals entstanden Werke, in denen sich der Künstler einzig in Farbe und Form mitteilt, Stimmungen und Gefühle abstrakt und raumgreifend in Öl und Acryl umsetzt. Röhrig entwickelt sein Werk damit mit einer expressionistischen Variante weiter, in welcher seine Handschrift jedoch unverkennbar bleibt.
Die Betrachter von Röhrigs Werken können sich deren Zauber kaum entziehen; er ist ein Geheimtipp für Menschen, die durch Kunst emotional stark berührt werden wollen.
Gut besucht sind Carl-W. Röhrigs Malseminare, die in seinem Atelier in Dottikon AG unter seiner persönlichen Leitung durchgeführt werden.

Carl-W. Röhrigs Ausstellung „Fantastischer Naturalismus“  im SEEDAMM PLAZA dauert vom 29. Januar bis 25. Juni 2017. An der Vernissage mit Apéro am Sonntag, 2. April, und der Finissage am Sonntag, 18. Juni, jeweils um 18.30 Uhr, wird der Künstler anwesend sein. In den Monaten April und Juni schlägt Carl-W. Röhrig seine Staffelei zudem in der Hotel-Lobby auf; die Gäste und Besucher können ihm dann bei der Arbeit über die Schultern schauen. Er freut sich auf viele interessante Gespräche mit Besucherinnen und Besuchern. Informationen: 055 417 17 17 oder www.seedamm-plaza.ch.

Links:
www.seedamm-plaza.ch
www.roehrigart.com

Weitere Auskünfte
Tanja Köppen-Maier, Leiter Marketing
SEEDAMM PLAZA
Seedammstrasse 3
CH-8808 Pfäffikon SZ
Tel 055 417 17 17
Fax 055 417 17 18
E-Mail: tanja.koeppen@seedamm-plaza.ch

Unsere Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu.